Abschlussfeier zum Wettbewerb "Diercke-Wissen 2015"

und Liste der Schulsieger 2014

Ein Geographie-Quiz der besonderen Art stellt in jedem Jahr der Wettbewerb Diercke Wissen dar. Er trägt regelmäßig seinen Teil dazu bei, das Fach Erdkunde publikumswirksam zu präsentieren. 
Es handelt sich dabei nicht nur um irgendeinen weiteren Schülerwettbewerb, sondern tatsächlich um den größten Schülerwettbewerb Deutschlands. Rund 310.000 Schülerinnen und Schüler haben 2015 daran teilgenommen und auch das Saarland kann sich mit ca. 3000 beteiligten Schülern über eine rege Teilnahme freuen. 
Im Januar 2015 wurden an insgesamt 24 saarländischen Schulen die Wettbewerbsbögen zur Ermittlung der Klassensieger in den Klassenstufen 7 bis 10 verteilt. Dabei haben in diesem Jahr 22 Gymnasien teilgenommen, eine Erweiterte Realschule und eine Gemeinschaftsschule. 
Die Klassensieger füllten im Februar einen weiteren Fragebogen aus, um daraus den Schulsieger ermitteln zu können. Wer hier als Gewinner hervorging, hat sich bereits einigen Respekt verdient und kann stolz auf die erbrachte Leistung sein. Da aber nur ein einziger Schüler zum Finale nach Braunschweig reisen darf, musste im Anschluss der Landessieger ermittelt werden, weshalb die entsprechenden Schülerinnen und Schüler einen weiteren Fragebogen ausfüllten, der von der Landeskoordinatorin korrigiert wurde. Schließlich stand fest: Felix Hoffmann vom Gymnasium Wendalinum in St. Wendel ist der saarländische Landessieger 2015!

Am 12.06.2015 fand dann in Braunschweig das mit Spannung erwartete Bundesfinale statt. Aus den 16 Bundesländern reiste jeweils der Landessieger mit seinen Begleitpersonen an. Zum ersten Mal konnten auch die deutschen Schulen im Ausland am Wettbewerb teilnehmen, so dass es diesmal 17 Finalistinnen und Finalisten gab, da Dennis Gleich aus Lissabon ebenfalls in Braunschweig antrat. Es gab noch eine weitere Besonderheit in diesem Jahr: Immer wieder lässt es sich beobachten, dass Jungen beim Geographie-Wettbewerb besser abschneiden als Mädchen. Auch im Saarland war es so, dass die Schulsieger sich aus 22 Jungen und nur 2 Mädchen zusammensetzten. Somit galt es als kleine Sensation, dass 2015 zum ersten Mal, seit es den Wettbewerb Diercke Wissen gibt, 4 Mädchen am Bundesfinale teilnahmen und zeigen konnten, dass sie den Jungs in nichts nachstanden. 

Bild 1: Felix Hoffmann am Vorabend des Finales in Braunschweig. Thomas Michel, Geschäftsführer Kartographie beim Westermann-Verlag, überreicht ihm die Urkunde. 

der gesamte Artikel als pdf  
saarl. Schulsieger 2015 als pdf

saarl. Schulsieger 2014